Im Wald is so staad,
Alle Weg san vawaht,
Alle Weg san vaschniebn,
Is koa Steigl net bliebn.

Hörst d' as z'weitest im Wald,
Wann da Schnee oba fallt,
Wann si 's Astl o'biagt,
Wann a Vogel auffliagt.

Aba heunt kunnts scho sei,
Es waar' nomal so fei,
Es waar nomal so staad,
Daß si gar nix rühm tat.

Kimmt die heilige Nacht.
Und da Wald is aufgwacht,
Schaugn de Has'n und Reh,
Schaugn de Hirsch übern Schnee.

Hamm sie neamad net gfragt,
Hot's eahr neamad net gsagt,
Und kennen s' do bald,
D'Muatta Gottes im Wald.

                        von Ludwig Thoma

 

Kräuter-Zeit   Evi Hajek  Am Hanauerstein 3a  83471 Schönau am Königssee

www.kraeuter-zeit.de   info@kraeuter-zeit.de

Tel.: 08652/657698

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kräuter-Zeit